Olivenöl wird hierzulande zum Kochen immer beliebter. Wir denken uns, dass Sie eventuell die eine oder andere Frage zu Olivenöl haben. Deshalb haben wir hier für Sie die häufigsten Fragen mit ihren Antworten zusammengetragen.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Wenn nicht, bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Olivenöl und Gesundheit

Olivenöl schmeckt nicht nur sehr gut, es ist auch noch gesund! Olivenöl enthält nämlich mehr ungesättigte Fettsäuren als Butter, Margarine und andere Öle. Der Austausch von gesättigten Fettsäuren bei der täglichen Ernährung zu Gunsten einfach ungesättigter Fettsäuren trägt dazu bei einen normalen Cholesterinspiegel im Blut aufrecht zu halten.

Außerdem ist Olivenöl von Natur aus reich an Antioxidantien, wie das Vitamin E, welches dazu beiträgt die Zellen vor oxidativen Stress zu stützen.

Die Carbonell Olivenöle erfüllen bestimmte Ernährungsphysiologische Kriterien, aufgrund denen die Auszeichnung “bewusst wählen“ erteilet wird:

Ein Produkt wird mit “bewusst wählen“ ausgezeichnet, wenn sich der Hersteller bei der Stiftung anmeldet und wenn sich nach der Kontrolle ergibt, dass alle Kriterien erfüllt sind. Die Kriterien für die Menge an gesättigten Fettesäuren, Transfettsäuren, Natrium (Salz), Zucker und Ballaststoffe wurden anhand von internationalen und nationalen Richtlinien festgelegt und alle zwei Jahre von einem unabhängigen internationalen wissenschaftlichen Beirat geprüft.

Ausgezeichnete Produkte enthalten weniger Salz, Zucker und gesättigte Fettsäuren, und ggf. auch mehr Ballaststoffe. So können Sie erkennen, ob Sie eine gesunde Wahl innerhalb einer Nahrungsmittelkategorie treffen. Zu den Produkten gehören z. B. Erfrischungsgetränke mit weniger Zucker, ein gesundes Sandwich in der Unternehmenskantine oder ein leichter Snack mit weniger Salz, Zucker und Fett als andere Snacks. Dadurch wird es einfacher, Produkte zu wählen, die zu einer gesunderen Ernährung passen.
Quelle: www.bewusst-waehlen.de

Der Nährwert von allen Carbonell Olivenöl-Varianten pro 100 ml:

  • Energie / Kalorien: 3389 kJ/ 824 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Davon Zucker: 0 g
  • Fette 91 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 12 g
  • Davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 72 g
  • Davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 7 g
  • Cholesterin: 0 mg
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Natrium: 0 g
  • Vitamin E: 18 g (150% des Tagesbedarfs)

Fette setzen sich aus drei verschiedenen Arten von Fettsäuren zusammen: aus gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren kommen in erster Linie in tierischen Produkten vor. Sie können den Cholesteringehalt im Blut erhöhen und damit das Risiko auf Erkrankungen von Herz und Blutgefäßen steigern. Einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren kommen vor allem in pflanzlichen Ölen vor. Diese beiden Sorten, vor allem aber die einfach ungesättigten Fettsäuren, können den Cholesterinwert reduzieren.

Ungesättigte Fettsäuren teilen sich in einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren auf und sind meistens von pflanzlicher Herkunft. Einfach ungesättigte Fettsäuren tragen dazu bei einen normalen Cholesterinspiegel im Blut aufrecht zu halten, wenn bei der täglichen Ernährung gesättigte Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren ersetzt werden.

packshot warm
packshot cold